• Bürgergemeinde Lostorf
    Bürgergemeinde Lostorf
  • Bürgergemeinde Lostorf
    Bürgergemeinde Lostorf
  • Bürgergemeinde Lostorf
    Bürgergemeinde Lostorf
  • Bürgergemeinde Lostorf
    Bürgergemeinde Lostorf
  • Bürgergemeinde Lostorf
    Bürgergemeinde Lostorf

Forst / Wald

Waldhütten / Liegenschaften

Die Bürgergemeinde ist Besitzerin eines Werkhofes und verschiedener kleinerer Bauten.

Zum Teil liess die Bürgergemeinde die Liegenschaften/Hütten selber erstellen und zum Teil wurde auf dem Land der Bürgergemeinde Bauten erstellt. So zum Beispiel das Kleinkaliber-Schützenhaus in Lostorf. Im Laufe der Zeit wurden diese nicht mehr benötigt und gingen in den Besitz der Bürgergemeinde über.

Es sind dies:

  • Werkhof an der Wartenfelsstrasse 51
  • WAG Magazin (ehemaliges Kleinkaliberschützenhaus Lostorf)
  • Wachthütte
  • Hutzlenhütte
  • Schopf beim Steinbruch
  • Holschnitzelschopf im Dottenberg
  • Ehemaliges Feuerwehrhäuschen beim Badparkplatz
  • Diverse Unterstände im Wald

Für die Waldgänger von Lostorf sind die 3 Hütten mit einer Aussen-Feuerstelle von Interesse.

  • Wachthütte
  • Hutzlenhütte
  • Schopf im Dottenberg

Die Hütten können gemietet werden. Voraussetzung für den Mieter ist der Wohnort Lostorf und die Volljährigkeit. 
Kosten Fr. 30.- pro Tag.

Auf Wunsch kann auch ein mobiles WC gemietet werden.
Die Miete beträgt Fr. 170.--. Darin eingeschlossen sind das Aufstellen,der Rücktransport, die Entsorgung und Reinigung sowie das Toilettenpapier.

Wachthütte

 

    

  • bietet Platz für ca. 10 Personen
  • kann mit Holzofen beheizt werden
  • Marschzeit ab Parkplatz Falkensteinweiher ca. 30 Minuten
  • sie besitzt kein Wasser, kein Licht und kein Geschirr

Kontaktperson:

Guldimann Dora
Bürgergemeindeverwalterin
Kellengasse 16
4654 Lostorf

Tel.: 062 / 298 24 37

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Hutzlenhütte

 

 

  • bietet Platz für ca. 20 Personen
  • kann mit Holzofen beheizt werden
  • Marschzeit ab Parkplatz Bad Lostorf ca. 20 Minuten
  • sie besitzt kein Wasser, kein Licht und kein Geschirr

Kontaktperson:

Guldimann Dora
Bürgergemeindeverwalterin
Kellengasse 16
4654 Lostorf

Tel.: 062 / 298 24 37

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Holzschnitzel-Schopf im Dottenberg

 

Der Holzschnitzelschopf wird gegenwärtig nicht benötigt und steht deshalb leer.

  • Der Schopf kann mit Festbänken für ca. 50 Personen bestückt werden
  • er besitzt kein Wasser, kein Licht und kein Geschirr
  • Die Marschzeit ab Parkplatz Schloss Wartenfels beträgt ca. 20 Minuten

Kontaktperson:

Guldimann Dora
Bürgergemeindeverwalterin
Kellengasse 16
4654 Lostorf

Tel.: 062 / 298 24 37

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Geschichte

Die Bewirtschaftung der Wälder gehörte immer zu den zentralen Aufgaben der Bürgergemeinden. Jede Bürgergemeinde beschäftigte einen Förster, Forstwarte und ev. auch Lernende. Der Betrieb wurde durch eine Forstkommission geleitet.

Weiterlesen ...

Allmendland

Die Bürgergemeinde besitzt  ca. 30 ha Land welches als Wies- Weid- oder Ackerland verpachtet wird. Davon ausgenommen sind 160 Aaren die vom Golfplatz Heidenthal gepachtet sind.

Weiterlesen ...

Reservate

Waldreservat und Waldränder der Bürgergemeinde Lostorf im Mehrjahresprogramm Natur und Landschaft des Kantons Solothurn

Mit dem Mehrjahresprogramm Natur und Landschaft fördert der Kanton Solothurn in allen Regionen grosse, zusammenhängende Lebensräume für einheimische Pflanzen und Tiere und charakteristische Landschaften. Freiwillig schliessen der Kanton und die Eigentümer oder Bewirtschafter Vereinbarungen ab. Die einzelnen Teilprogramme sind: Waldreservate, Waldränder, Jura-Sömmerungsweiden und andere Weiden, Heumatten und Rückführungswiesen, Ansaatwiesen, Hecken und Lebhäge, Hochstammobstbäume und Wiesen am Bach. Für besondere natur- und landschaftsschützerischen Leistungen, richtet der Kanton den Bewirtschaftern oder Eigentümern aus dem Natur- und Heimatschutzfonds angemessene Abgeltungen aus. Die Abgeltungen sind mit den landwirtschaftlichen Direktzahlungen koordiniert (Stufenlösung).

Weiterlesen ...

Flurnamen

In Bearbeitung