• Bürgergemeinde Lostorf
    Bürgergemeinde Lostorf
  • Bürgergemeinde Lostorf
    Bürgergemeinde Lostorf
  • Bürgergemkeinde Lostorf
    Bürgergemkeinde Lostorf
  • Bürgergemeinde Lostorf
    Bürgergemeinde Lostorf
  • Bürgergemeinde Lostorf
    Bürgergemeinde Lostorf

Forst / Wald

Geschichte

Die Bewirtschaftung der Wälder gehörte immer zu den zentralen Aufgaben der Bürgergemeinden. Jede Bürgergemeinde beschäftigte einen Förster, Forstwarte und ev. auch Lernende. Der Betrieb wurde durch eine Forstkommission geleitet.

Ortsansässige Bürger bezahlten eine Bürgersteuer. Diese Gelder flossen jedoch nicht in den Forstbetrieb sondern sie dienten der Unterstützung bedürftiger Lostorf-Bürgerinnen und Bürger in der ganzen Schweiz. Im Gegenzug hatten diese ortsansässigen Bürger das Vorrecht bei der Bürgergemeinde Brennholz zu einem günstigeren Preis zu kaufen.

Im Jahre 2000 haben die Bürgergemeinden Hauenstein-Ifenthal, Lostorf, Trimbach, Winznau und Wisen den Zusammenschluss zur Forstbetriebsgemeinschaft unterer  Hauenstein beschlossen. Die Waldungen wurden ab 1. Januar 2001 gemeinsam bewirtschaftet.

Dieselben Bürgergemeinden gründeten per 1. Januar 2016  den

Zweckverband Forstbetrieb Unterer Hauenstein (ZVFUH).